Holzbau im Statikbereich

Innovative Systeme mit hochfunktionalen Baustoffen machen schlanke und dennoch belastbare Konstruktionen in Holzbauweise möglich. Die hochfunktionalen Trockenbaustoffe von Knauf ermöglichen eine Vielzahl statisch einwandfreier, leichter Holzbaukonstruktionen. Sie sorgen nicht nur für die Aussteifung, sondern sichern gleichzeitig den Schall- und Brandschutz eines Gebäudes. Eine überzeugende Oberflächenqualität ist dabei selbstverständlich. Die belastbaren Lösungen für Holztafelbauwände, Decken und Böden sind überdies für eine wirtschaftliche Verarbeitung konzipiert. Sie funktionieren auf der Baustelle ebenso zuverlässig wie in der seriellen Vorfertigung großer Holzbaubetriebe und Fertighaushersteller. Auch komplexere statische Aufgaben, zum Beispiel mehrstöckige Gebäude der Klasse 4, werden mit Holzbau-Lösungen von Knauf problemlos gemeistert.

Die Knauf Systeme im Überblick

Holztafelbau-Außenwand

Das Holztafelbau-Außenwandsystem W551.de ist beidseitig mit Gipsplatten beplankt. Durch die Bekleidung mit Gipsplatten wird der evtl. erforderliche Brandschutz abhängig von der Beplankungsdicke erfüllt. Ein dauerhaft wirksamer außenseitiger Wetterschutz, z. B. WDVS oder eine hinterlüftete Fassadenbekleidung ist erforderlich. Die Beplankungsqualität bestimmt neben dem Brandschutz- auch die Tragfähigkeit- und Schallschutzeigenschaften. Bei Verwendung von Diamant X können bei zweilagiger Beplankung beide Beplankungslagen zur Aussteifung angesetzt werden

  • Schalldämm-Maß Rw bis: 62 dB
  • Brandschutz bis F90

Aufbau:

Detailblatt Knauf Holztafelbau-Wände

Technische Broschüre Knauf Holztafelbau-Wände

Technische Broschüre Mehrgeschossiger Holzbau Gebäudeklasse 4

Broschüre Innovativer Holzbau mit System

Holztafelbau-Außenwand mit entkoppelter Beplankung

Das Holztafelbau-Außenwandsystem W552.de ist beidseitig mit Gipsplatten beplankt. . Durch die Bekleidung mit Gipsplatten wird der evtl. erforderliche Brandschutz abhängig von der Beplankungsdicke erfüllt. Die innenseitige Beplankung ist durch eine zusätzliche Unterkonstruktionsebene entkoppelt. Ein dauerhaft wirksamer außenseitiger Wetterschutz, z. B. WDVS oder eine hinterlüftete Fassadenbekleidung ist erforderlich. Die Beplankungsqualität bestimmt neben dem Brandschutz- auch die Tragfähigkeit- und Schallschutzeigenschaften. Bei Verwendung von Diamant X können bei zweilagiger Beplankung beide Beplankungslagen zur Aussteifung angesetzt werden

  • Schalldämm-Maß Rw bis: 66 dB
  • Brandschutz bis F90

Aufbau:

Detailblatt Knauf Holztafelbau-Wände

Technische Broschüre Knauf Holztafelbau-Wände

Technische Broschüre Mehrgeschossiger Holzbau Gebäudeklasse 4

Broschüre Innovativer Holzbau mit System

Holztafelbau-Gebäudeabschlusswand

Das Holztafelbau-Gebäudeabschlusswandsystem W553.de ist beidseitig mit Gipsplatten beplankt. Die Beplankungsqualität bestimmt die Tragfähigkeit sowie die Brandschutz- und Schallschutzeigenschaften. Bei Verwendung von Diamant X können bei zweilagiger Beplankung beide Beplankungslagen zur Aussteifung angesetzt werden. Gebäudeabschlusswände sind Wände, die ein Gebäude zu einem direkt anschließendem Gebäude, z. B. bei Doppel- oder Reihenhäusern, abschließen und daher besonderen Anforderungen an den Schall- und Brandschutz genügen müssen.

  • Schalldämm-Maß Rw bis: 77 dB
  • Brandschutz von außen F90 und von innen F30

Wandaufbau komplett für einen Gebäudeteil (von innen nach außen):

Wandaufbau des zweiten Gebäudeteils im umgekehrter Reihenfolge

Detailblatt Knauf Holztafelbau-Wände

Technische Broschüre Knauf Holztafelbau-Wände

Technische Broschüre Mehrgeschossiger Holzbau Gebäudeklasse 4

Broschüre Innovativer Holzbau mit System

Holztafelbau-Gebäudeabschlusswand mit entkoppelter Beplankung

Das Holztafelbau-Gebäudeabschlusswandsystem W554.de ist beidseitig mit Gipsplatten beplankt. Die innenseitige Beplankung ist durch eine Federschiene oder ein CD-Profil mit Direktschwinkabhänger entkoppelt, um die Schallschutz-Qualität nochmals zu verbessern. Die Beplankungsqualität bestimmt die Tragfähigkeit sowie die Brandschutz- und Schallschutzeigenschaften. Bei Verwendung von Diamant X können bei zweilagiger Beplankung beide Beplankungslagen zur Aussteifung angesetzt werden.

Gebäudeabschlusswände sind Wände, die ein Gebäude zu einem direkt anschließendem Gebäude, z. B. bei Doppel- oder Reihenhäusern abschließen und daher besonderen Anforderungen an den Schall- und Brandschutz genügen müssen.

  • Schalldämm-Maß Rw bis: 72 dB
  • Brandschutz von außen F90 und von innen F30

Wandaufbau komplett für einen Gebäudeteil (von innen nach außen):

Wandaufbau des zweiten Gebäudeteils im umgekehrter Reihenfolge

Detailblatt Knauf Holztafelbau-Wände

Technische Broschüre Knauf Holztafelbau-Wände

Technische Broschüre Mehrgeschossiger Holzbau Gebäudeklasse 4

Broschüre Innovativer Holzbau mit System

Holztafelbau-Innenwand mit Diamant X, Silentboard und einseitiger Installationsebene

Das Holztafelbau-Innenwandsystem W555.de ist beidseitig mit Gipsplatten direkt auf den Holzständer beplankt. Die Beplankungsqualität bestimmt die Tragfähigkeit sowie die Brandschutz- und Schallschutzeigenschaften. Bei Verwendung von Diamant X können bei zweilagiger Beplankung beide Beplankungslagen zur Aussteifung angesetzt werden. Innenwände können raumabschließend oder nichtraumabschließend (mit freiem Wandende) ausgeführt werden. Dabei sind die Unterschiede hinsichtlich des Brandschutzes zu beachten.

  • sehr hohes Schalldämmmaß (bis 60,6 dB) bei schlankem Wandaufbau
  • bei Verwendung von Silentboard für eine zusätzliche einseitige Installationsebene sogar bis zu 64,1 dB Schalldämmmaß
  • Brandschutz: raumabschließend F30 F60 F90 und nicht raumabschließend F30 F60
  • hoher Vorfertigungsgrad

Aufbau:

Detailblatt Knauf Holztafelbau-Wände

Technische Broschüre Knauf Holztafelbau-Wände

Technische Broschüre Mehrgeschossiger Holzbau Gebäudeklasse 4

Broschüre Innovativer Holzbau mit System

Holztafelbau-Innenwand mit entkoppelter Beplankung

Das Holztafelbau-Innenwandsystem W556.de ist beidseitig mit Gipsplatten beplankt und einseitig mit zusätzlicher Unterkonstruktionsebene ausgeführt. Die Beplankungsqualität bestimmt die Tragfähigkeit sowie die Brandschutz- und Schallschutzeigenschaften. Bei Verwendung von Diamant X können bei zweilagiger Beplankung beide Beplankungslagen zur Aussteifung angesetzt werden.

Das System W556.de wird für die Anwendung Wohnungstrennwand bevorzugt eingesetzt.

  • Schalldämm-Maß Rw bis: 71 dB
  • Brandschutz bis F90

Aufbau:

Detailblatt Knauf Holztafelbau-Wände

Technische Broschüre Knauf Holztafelbau-Wände

Technische Broschüre Mehrgeschossiger Holzbau Gebäudeklasse 4

Broschüre Innovativer Holzbau mit System